Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, damit Sie unsere Website optimal nutzen können?

Mehr lesen...
Über uns

Hafen und Umwelt

Der Autonome Hafen Charleroi ist für den Umweltschutz unverzichtbar.

Mit seinem Kerngeschäft fördert er zum einen die Nutzung von Schiene und Binnenschifffahrt für den Güterverkehr und holt damit Tausende von Lkw von der Straße. Die Schifffahrt ist der Güterverkehrsträger, der den aktuellen Bestrebungen nach Energieeinsparung und Naturschutz am besten gerecht wird. Ein Lastkahn mit 80 m x 9,5 m x 2,5 m, der 1.350 Tonnen geladen hat, gleitet ohne die geringste Belästigung der Bewohner durch die besiedelte Landschaft, während dieselbe Ladung auf 65 Lkw à 20 Tonnen verteilt bei einem Fahrzeugabstand von 50 m einen 3,5 km langen Konvoi ergeben würde!

Zum anderen bietet das Gelände des Hafens von Charleroi auch beste Voraussetzungen für die Entwicklung der Biodiversität. Böschungen, Feuchtgebiete, Straßenränder, alte Halden – unzählige Flächen, die angelegt, gepflegt oder einfach nur sich selbst überlassen werden, bieten Platz für den Fortbestand einer artenreichen Natur auf dem Hafengelände.

Interaktive Karte

500 Hektar Hafen erkunden

Mehr lesen...